Kombucha und Weine von Lebuser Weinbergen

Wie schmeckt Kombucha?

Die Hauptmetaboliten in Kombucha sind unter anderem organische Säuren wie Essig-, Glucon-, Weinsäure, Äpfel- und Zitronensäure.

Essigsäure ist die Säure, die die fermentierte Lösung dominiert, wodurch das Getränk einen sauren Geschmack hat und leicht kohlensäurehaltig ist, man kann sagen, dass es Apfelwein ähnelt 🍎.

Es wird definitiv Fans von fermentierten Lebensmitteln ansprechen.

 

Was aber, wenn wir Kombucha nicht selbst zubereiten wollen? Nichts ist verloren. Auf dem Lebensmittelmarkt gibt es immer mehr abgefüllten Kombucha, der auf der Basis von grünem oder schwarzem Tee zubereitet wird. Sie sind mit verschiedenen Zusatzstoffen angereichert, die nicht nur den Geschmack oder die schöne Farbe beeinflussen, sondern auch ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften erhöhen. Zu diesen Zusatzstoffen zählen Kurkuma, Ingwer, Minze, Hibiskus und verschiedene Früchte 🍋🍓🥭🍍. Jeder Produzent verwendet leicht unterschiedliche Fermentationsbedingungen, einige Produkte sind saurer, während andere gedämpfter sind. Interessanterweise ist Kombucha kalorienarm.

Ladenprodukte enthalten normalerweise 4 bis 15 kcal / 100 ml und Spuren von Alkohol.

Denken Sie daran, dass diejenigen, die zu Hause zubereitet werden, bis zu 3% Alkohol enthalten können🥂.

EIN

ATELIER Artur und Małgosia Cerkowniak ist ein Nährboden für Ideen, die in Krzywczyce geboren wurden, einem schönen Dorf, in dem die Straße endet und das Leben beginnt.

Die Ideen waren mal malerisch, mal skulptural, mal kulinarisch. Zwischen den Ausstellungen und der kreativen Arbeit fehlte etwas, das den Besuchern des Ateliers geboten werden konnte.

EIN

Und wir haben! Hausgemachter Kombucha

EIN

Handgefertigt, alkoholfrei, unpasteurisiert, explosionsartig unfiltriert und vor allem lecker.

Zwei Grundgeschmacksrichtungen: Hibiskus und würziges Amour, Ingwer, Minze und Zitrone trocken Homme

EIN

Kombucha ist ein Teepilz - ein Getränk, das aus gesüßtem Tee gewonnen wird, der durch die sogenannte ein Teepilz, auch bekannt als japanischer Pilz oder SCOBY (Symbiotic Culture of Bacteria and Yeasts),

d.h. symbiotische Kultur von Bakterien und Hefe).

Das Getränk ist leicht süß, sauer, erfrischend und spritzig.

 

Kombucha ist für Menschen, die Wert auf Naturheilkunde, gesunde Ernährung und guten Geschmack legen.

EIN

Solche Kombucha können Sie sowohl im Atelier als auch in unserem Palast probieren und kaufen

 

Literaturverzeichnis:

1. Jakubczyk Karolina, Kałduńska Justyna, Kochman Joanna, Janda Katarzyna. Chemisches Profil und antioxidative Aktivität des Kombucha-Getränks aus weißem, grünem, schwarzem und rotem Tee. Antioxidantien (Basel). 2020: Bd. 9, Nr. 5, Art.-Nr. 447, 15 S.

2. Jakubczyk Karolina, Piotrowska Gabriela, Janda Katarzyna. Eigenschaften und biochemische Zusammensetzung von fermentiertem Kombucha-Tee. Med. Allgemeine Wissenschaft. Zdr. 2020: Bd. 26, Nr. 2, S. 9496.

3. Piotrowska Gabriela, Jakubczyk Karolina, Janda Katarzyna. Kombucha - gesundheitsfördernde Eigenschaften eines fermentierten Teegetränks. Essen Sci. 2019, Nr. 3, S. 35-38.

Weingut Saint Vincent

Mit der Einladung in unseren Palast möchten wir Ihre Liebe zum polnischen Weinbau und polnischen Weinen wecken.

Da Pałac Henryków in der Region Lebus liegt, die seit langem für ihre Weintradition bekannt ist, servieren wir in unserem Restaurant Weine aus dieser Region.

Hier gibt es die größte Anzahl von Weinbergen in Polen, die ausgezeichnete Weißweine produzieren, die auf Weinmessen mit Medaillen ausgezeichnet wurden, hier sind die Vorläufer der Schaumweinproduktion und die Schöpfer hochwertiger Rotweine.

In unserem Palace servieren wir Ihnen Wein vom Weingut Saint Vincent, das 2009 auf 6,5 ha Rebfläche angelegt wurde. Im Jahr 2020 wurden weitere 4 Hektar gepflanzt.

Die hier angebauten Sorten sind: Weiß - Grauburgunder, Gewürztraminer, Muscat Ottonel, Riesling

und rot - Pinot Noir, Regent, Rodo.

Die Trauben werden von Hand geerntet und in Holzkisten transportiert – um ganze, nicht oxidierte Früchte an das Weingut zu liefern.

Die Vinifikation erfolgt in Zusammenarbeit mit französischen Spezialisten und der Besitzer des Weinbergs ist ebenfalls ein Franzose - Jean Mulot.